Vorstand
 
Chronik
 
Aktivitäten
 
Termine
 
Saison 18/19
 
Saison-Archive
 
Perchtoldsdorf
 


Aktivitäten-Archiv

Klicken sie hier um diese Seite auszudrucken

Bericht vom 07. Mai 2012
Verbleib in Bayernliga souverän gesichert

VSC Donauwörth - TSV Gräfelfing 8:1

(ttd) Seit vier Jahren werden in den bayerischen Tischtennisligen die letzten Plätze in den jeweiligen Ligen durch Relegationsspiele vergeben. Zum dritten Mal mussten sich dabei die Damen des VSC ihre Startberechtigung in der Bayernliga erstreiten.
Dieses Mal ging es gegen den Landesligazweiten TSV Gräfelfing.
Für die VSC Damen begann das Spiel optimal.Nach einem relativ sicheren Sieg von Kotter/Zappe in vier Sätzen gaben Langner/Eisenhofer trotz eines 0:2 Satzrückstandes nie auf, konnten den dritten Satz knapp mit 12:10 für sich entscheiden und liesen sich im vierten und fünften Satz die Butter nicht mehr vom Brot nehmen.
Gaby Kotter gegen Daniela Maier und Dorina Zappe gegen Gräfelfing's Spitzenspielerin Katharina Schott erhöhten in jeweils vier Sätzen auf 4:0 für die VSC Damen.
Nach dem Doppel musste Annette Langner auch in ihrem Einzel gegen die unorthodox spielende Leena Aichele in einen 5. Satz. Dort lies sie ihrer Gegenerin beim 11:4 keine Chance mehr und erhöhte auf 5:0.
Den Ehrenpunkt für die Gäste musste Andrea Eisenhofer mit einem 0:3 gegen Daniela Schmidt zulassen.
Im Spiel der Spitzenspielerinnen Gaby Kotter und Katharina Schott musste dann wieder der fünfte Satz über den Sieg entscheiden. Auch dieses Mal ging er mit einem 11:6 an die VSC'lerin.
Zwei deutliche 3:0 Siege für Dorina Zappe und Annette Langner bedeuteten für die VSC Damen schließlich einen in dieser Höhe nie erwarteten 8:1 Sieg, der ein weiteres Jahr den Verbleib in der Bayernliga für die Damen des VSC bedeutet.




zurück zu den Aktivitäten

 


© 2018 by vscdon-tt@freenet.de