Vorstand
 
Chronik
 
Aktivitäten
 
Termine
 
Saison 17/18
 
Saison-Archive
 
Perchtoldsdorf
 


Aktivitäten-Archiv

Klicken sie hier um diese Seite auszudrucken

Bericht vom 14. Januar 2012
Bay. EM Schüler/-innen C um den Eurocopter-Cup 2012
Bay. EM Schüler/-innen C um den Eurocopter-Cup 2012
Laura Tiefenbrunner und Julius Wassmann sind Bayerische Meister

4 Eigengewächse aus unserer TT-Region dürfen an diesem Ereignis teilnehmen.

(ttd) Die bereits zum 9ten Mal beim VSC Donauwörth durchgeführten Bayerischen Einzelmeisterschaften wurden erstmalig von der Donauwörther Firma Eurocopter gesponsert. Unter der Schirmherrschaft von OB Neudert - vertreten von Fr. Bauer - wurde das Turnier pünktlich am Samstag, den 07. Januar um 09:45 eröffnet.




Laura Tiefenbrunner (SV DJK Kolbermoor) und Julius Wassmann (TV Altdorf) sind die Gewinner des BTTV Eurocopter Cups 2012, bei dem vierzig Mädchen und Jungen der Altersklasse Schüler C (U11) traditionell Anfang des Jahres beim VSC Donauwörth ihre bayerischen Meister ermitteln.

Bei den Mädchen präsentierte sich Laura Tiefenbrunner ausgesprochen souverän: Die Elfjährige gab im gesamten Turnierverlauf keinen einzigen Satz verloren. Im Endspiel der Turnierfavoritinnen behauptete sich das Talent aus Kolbermoor in drei Sätzen gegen die ein Jahr jüngere Unterfränkin Sophia Deichert von der RV Viktoria Wombach, die bis dahin ebenfalls locker durch die Runden marschiert war. Als Außenseiterinnen wussten Johanna Munding (DJK Ettmannsdorf) und Vanessa Hartl (SG Dösingen) mit dem Einzug ins Halbfinale zu überraschen. Das kleine Finale um Rang drei gewann Munding 3:1 gegen Hartl.

Aus unserem Kreis hatten sich mit Lea Polaschek (SpVgg Riedlingen)



und Nicole Bissinger (FC Mertingen) auch zwei Mädels aus unserem TT-Kreis für dieses Ereignis qualifiziert. Lea konnte als Gruppenvierte nur noch um die Plätze 17-32 spielen und verlor gleich das erste Match. Danach konnte sie nur noch durch einen verdienten Sieg den 29ten Platz erreichen. Nicole konnte in ihrer Gruppe leider keinen einzigen Satz gewinnen und musste um die Plätze 33 - 40 spielen. Dort wollte sie aber nicht Letzte werden und konnte noch durch einen Sieg den 38. Platz erreichen.

Auch bei den Jungen triumphierte mit Julius Wassmann der topgesetzte Turnierfavorit. In einem attraktiven Endspiel hielt der elfjährige Mittelfranke seinen Herausforderer Daniel Rinderer vom niederbayerischen TV Ruhmannsfelden in vier Sätzen in Schach. Wie sein weibliches Pendant, Deichert, ist auch Jungen-Vizemeister Rinderer als "2002er-Jahrgang" noch ein weiteres Jahr bei den Schülern C startberechtigt. Bis ins Halbfinale schafften es Julian Roth (1. FC Gunzenhausen) und Luca Dobry (TG Würzburg Heidingsfeld 1861). Im Spiel um Platz drei siegte Roth, der in der Vorschlussrunde nur knapp in fünf Sätzen von Rinderer gestoppt wurde, ebenfalls in fünf Durchgängen gegen Dobry.

Auch hier konnten zwei Jungen aus unserem Kreis in das Spielgeschehen eingreifen. Mit Markus Kaim (VfB Oberndorf)



als 14ten und Nico Aumiller (FC Mertingen)



als 18ten fiel das Ergebnis besser aus als bei den Mädels. Nico konnte in seiner Gruppe zwei Siege erringen und musste als Gruppendritter um die Plätze 17-32 spielen. Hier war er bis zum letzten Spiel in hervorragender Verfassung und lies seinen Gegner keine Chance. Im Spiel um Platz 17 lief es gegen Hollo gar nicht gut, er hatte keine Chance und verlor mit 3:0. Etwas glücklicher war Markus. Ebenfalls mit 2 gewonnenen Spielen wurde er Gruppenzweiter und rutschte somit in das "obere" Tableau. Dort verlor er gleich im Einzug zum Viertelfinale und konnte doch noch durch den nächsten Sieg den 14ten Platz erkämpfen.


zurück zu den Aktivitäten

 


© 2001 by Juergen.Zach@gmx.net