Vorstand
 
Chronik
 
Aktivitäten
 
Termine
 
Saison 17/18
 
Saison-Archive
 
Perchtoldsdorf
 


Aktivitäten-Archiv

Klicken sie hier um diese Seite auszudrucken

Bericht vom 22. Dezember 2010
Weihnachtsturnier der TT-Abteilung




Insgesamt 26 jugendliche und erwachsene Tischtennisspieler „verstärkt“ von ihren Vätern und Freunden spielten ein interessantes und abwechslungsreiches Zweiermannschaftsturnier.

Als Zuschauer war auch fast die komplette Vorstandschaft, die Übungsleiter Petra & Andrea, sowie Mütter und Väter vertreten.



Für alle Teilnehmer gab es auch einen reichlich gedeckten Gabentisch.















In zwei Vierer- und einer Fünfergruppe spielten die Teams ihre Gruppensieger aus.

In der Fünfergruppe setzten sich Max und Andreas vor Victor mit Papa Wlad durch. Aber auch die dahinterplatzierten Felix mit seinem Freund Lukas, Moritz mit Papa Uli und Florian mit Papa Markus hatten viel Spaß und lieferten den vorderen einige „heiße“ Matches.































Die Platzierten der Viergruppen spielten gegeneinander die Endplatzierung aus. So setzten sich am Schluss Christine und Tobias gegen Dorina und deren Freund Frank durch.
Dritte wurden Nielufar und Laura vor Dominik und Jonas. Die weiteren Plätze belegten Jessica mit Papa Volker vor Amir und Philipp, Yannik und Daniel, Thomas und Lisa.







Dabei war die Platzierung nicht so wichtig, denn die Preise waren als Geschenke verpackt und somit hatte jedes Team es selbst in der Hand, welches Überraschungspaket es sich aussuchte.



Zu den von der Abteilung mitgebrachten Lebkuchen und Plätzchen, Kaffee, Glühwein und Früchtepunsch, brachte Lisa noch ein besonderes Tablett mit. Sie hatte mit ihrer Oma Buchstaben gebacken, die sie als „VSC Donauwörth Tischtennis“, verziert mit zwei Tischtennisschlägern auflegte. Sie überreichte jedem Spieler nach dem Turnier einen Buchstaben zum Probieren.















Den besinnlichen Teil leitete Jonas Habermann ein, der mit der Gitarre „O du Fröhliche“ spielte. Laura und Nielafar lasen eine Weihnachtsgeschichte vor.







Durch ein Missverständnis musste der Nikolausbesuch ausfallen, doch Abteilungsleiter Walter Grob las in Vertretung die „Ratschläge“ vom Nikolaus für alle Jugendlichen vor.













Jedes Kind bekam noch ein Nikolauspäckchen überreicht und so eindete ein gemütlicher Nachmittag in der neuen Gymnasiumturnhalle.










zurück zu den Aktivitäten

 


© 2001 by Juergen.Zach@gmx.net