Vorstand
 
Chronik
 
Aktivitäten
 
Termine
 
Saison 18/19
 
Saison-Archive
 
Perchtoldsdorf
 


Aktivitäten-Archiv

Klicken sie hier um diese Seite auszudrucken



Bericht vom 12. Januar 2003
Das etwas andere Weihnachtsturnier der TT-Abteilung
Das diesjährige Weihnachtsturnier wurde am 20. Dezember 2002 in drei Klassen ausgetragen: Zweiermannschaftsturnier: Kinder/Jugendliche mit Vater oder Mutter; Einzelturnier für alle übrigen Kinder/Jugendlichen, die alleine kommen (Jahrgang 1986-1991)und Einzelturnier für Bambinis (Jahrgang 1992 und jünger.
Hier die Turnierleitung im ersten Einsatz


Bei den Bambinis waren nur drei Teilnehmer zu verzeichnen, da alle anderen dieser Altersklasse mit Mama, Papa, Tante oder Onkel antraten. Sieger wurde Benedikt Nödel, der sich trotz längerer Trainingspause gegen seinen jüngeren Bruder Johannes (2. Platz) und dessen Freund Simon Linsenmeyer (3. Platz) durchsetzte.

In der Jahrgangsstufe 1986 bis 1991 wurde der einzige Teilnehmer der ersten Jungenmannschaft, Matthias Stahl, seiner Favoritenrolle gerecht und siegte trotz seiner Vorrundenniederlage gegen Isabell Baumgärtner. Diese wurde letztendlich vierte, denn sie verlor in der Endrunde gegen den späteren Zweitplatzierten, Johannes Linsenmeyer, und gegen den Dritten, Christian Strobel.
In der Platzierungsrunde um Platz 5 bis 8 setzte sich Suzan Durgun gegen die männliche Konkurrenz durch. Den 6. Platz errang Markus Rösch vor Alexander Gayr. Beachtlich schlugen sich die beiden Jüngsten, Burak Kilic und Amir Yazdany, die erstmals mit den Älteren spielten. Leider blieben ihnen trotz zwei bzw. einem Einzelsieg die Plätze 8 und 9.

Das größte Teilnehmerfeld verzeichnete die Zweiermannschafts-Klasse. Begonnen wurde in zwei Vierer- und einer Dreiergruppe. Die drei Gruppensieger kämpften anschließend um den Turniersieg.
In Gruppe A setzten sich im Familienduell Patrik und Heinz Scherer gegen Dominik und Walter Grob durch. Platz drei belegten Nielufar und Carolin Yazdany vor Paul und Uli Rödel.
In Gruppe B siegten Maxi und Christian Gayr vor Jan und Dieter Spieler. Sergen und Ayhan Matkap wurden dritte vor Franziska und Roland Nödel.
In Gruppe C behielten Matthias Zach und Petra Olthues (Tante) über Nadine Utz und Bianca Gayr (Tante) die Oberhand, ebenso über die Drittplatzierten Jan und Annette Rothenpieler.
Vor der Endrunde kam der Nikolaus und brachte allen Kindern kleine Päckchen. Er wusste auch über jeden - vom Kleinsten bis zum Größten etwas zu berichten.





Anschließend gings für die Zweiermannschaften weiter.
Zuerst gewannen Patrik und Heinz Scherer gegen Maxi und Christian Gayr. Anschließend mussten sie sich Matthias Zach und Petra Olthues geschlagen geben. Diese gewannen auch gegen Maxi und Christian Gayr und holten sich somit den Turniersieg.


Die Turnierleitung beim Schreiben der Urkunden





Die Preisverleihung wurde bereitsmit roten "Bäckchen" nach geringem Genuss von "Kinderpunsch" von der Jugendleitung Petra und Andrea durchgeführt!!!


zurück zu den Aktivitäten

 


© 2018 by vscdon-tt@freenet.de