Vorstand
 
Chronik
 
Aktivitäten
 
Termine
 
Saison 17/18
 
Saison-Archive
 
Perchtoldsdorf
 


Aktivitäten-Archiv

Klicken sie hier um diese Seite auszudrucken

Bericht vom 23. Januar 2010
3 Titel für VSC Donauwörth

Mit insgesamt 6 Teilnehmern nahm der VSC Donauwörth an den Schwäbischen Seniorenmeisterschaften teil.

In der AK 40 der Herren musste Klaus Tarras die Überlegenheit seiner Gegner anerkennen, blieb im Einzel mit 1:2 Spielen in der Gruppe hängen und schied in Doppel und Mixed in Runde eins aus.

Günter Ludwig scheiterte in der AK 60 im Einzel unglücklich im 5. Satz mit 9:11 im Viertelfinale und musste sich auch im Doppel mit Bernd Sedelmeier (TSV Mertingen) den späteren Titelträgern Merk/Goldau (Westheim) im Viertelfinale beugen.

In der AK 50 war der VSC mit 2 Herren am Start. Roland Göllert blieb hierbei mit 1:2 Spielen in der Gruppe hängen.
Neu 50er Norbert Gayr spielte sich ohne Satzverlust durch die Gruppenphase. Auch Viertel- und Halbfinale waren in jeweils vier Sätzen nur eine Durchgangsstation. In einem spannenden Endspiel holte er sich schließlich mit einem 4-Satz Sieg gegen Siegfried Stramm (Augsburg) seinen ersten Titel als schwäbischer Seniorenmeister. Zusammen mit Roland Göllert gab es mit Platz 3 im Doppel noch eine Zugabe.

Am erfolgreichsten waren wieder einmal die Damen in der AK 40 der Damen. Zwar musste sich Petra Olthues im Einzel bereits in der Gruppenphase verabschieden und unterlag auch im Mixed mit Norbert Gayr bereits in Runde eins, doch mit Gaby Kotter konnte sie mit einem Erfolg im Doppel im Endspiel gegen Ulrich/Wolf (Wertingen) noch einen Eintrag in die Siegerlisten realisieren.
Gaby Kotter gewann neben dem Doppel auch noch den Titel im Mixed an der Seite von Edwin Ogir (SC Siegertshausen). Auch im Einzel marschierte sie mit 5 Siegen ohne Satzverlust in das Endspiel. Dort war allerdings die amtierende deutsche Vizemeisterin Gudrun Herfert-Baumann vom Bayernligisten TSV Herbertshofen an diesem Tag zu stark für sie, so dass sie hier Schwäbische Vizemeisterin wurde. Mit dieser Leistung erreichte sie jedoch die Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften Mitte Februar im oberpfälzischen Nittenau.


zurück zu den Aktivitäten

 


© 2001 by Juergen.Zach@gmx.net